Seminar Nr. 216-2023

Autorität durch Beziehung I und II

vom  16.10.-18.10.2023 und19.03.-20.03.2024 in Frankfurt am Main

 

Zielgruppe:

Multiplikator_innen der Familienbildung, Fachkräfte, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten, Pädagog_innen und Therapeut_innen aus Beratungsstellen.

 

Ziel:

Haim Omers Konzept kennen- und anwenden lernen: Beziehungen durch elterliche oder professionelle Präsenz gestalten, um Problemverhalten von Kindern und Jugendlichen konstruktiv zu begegnen.

 

Inhalt:

 

In vielen Familien, in der Schule, in Tagesgruppen oder stationären Einrichtungen für Kinder und Jugendliche macht sich Hilflosigkeit breit: Während das destruktive Verhalten der Kinder eskaliert, sehen die Erwachsenen sich in einem Teufelskreis der Macht- und Orientierungslosigkeit gefangen.
Der israelische Psychologe Haim Omer hat mit seinen Ideen in Anlehnung an das Konzept des gewaltlosen Widerstandes und in der Tradition der strukturellen systemischen Beratung Möglichkeiten entwickelt, zu einer pädagogischen Haltung der Präsenz zu gelangen. Diese Haltung geht einher mit einem Beziehungsangebot für die Kinder und Jugendlichen und ermöglicht dem Erwachsenen neue Handlungsoptionen.
Die Ideen der pädagogischen Präsenz finden Anwendung in der Familienberatung durch intensives Elterncoaching sowie in anderen pädagogischen Kontexten, in denen die Erwachsenen Eltern ergänzende oder ersetzende Funktion haben, durch direkte Entwicklung und Anwendung der vorgeschlagenen Strategien.

Seminar I:      Grundlagen des Konzepts und erste Schritte für die Praxis
Seminar II:     Vertiefung, Weiterentwicklung und Praxisreflexion
Die Anmeldung für Teil II setzt die Teilnahme an Teil I (oder vergleichbare Kenntnisse – Nachweis erforderlich) voraus.

 

Referentin:  Petra Girolstein, appr. Kinder- und Jugendtherapeutin, Systemische Familientherapeutin (IFW), Supervisorin (CH-Meilen), Alsbach

 

Verantwortlich:                  Marc Melcher, Diplom-Pädagoge, Referent für Genderpädagogik, Early Excellence-Berater
Termin/Zeiten:                    Seminar I: 16.10.-18.10.2023, 1. Tag 10:00-18:00 Uhr, 2. Tag 9:00-18:00 Uhr, 3. Tag 09:00-15:30 Uhr
Seminar II: 19.03.-20.03.2024, 1. Tag 10:00-18:00 Uhr, 2. Tag 9:00-15:30 Uhr 

Veranstaltungsort:            Hoffmanns Höfe, Frankfurt am Main
Teilnahmebeitrag:             Seminar I: EUR 375,- ; Seminar II: EUR 250,- (jeweils inkl. Tagesverpflegung)
                                               bei gleichzeitiger Anmeldung zu Seminar I und II Gesamtbetrag 585,00 €

 

Übernachtung:

Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück direkt bei der Tagungsstätte hoffmanns höfe. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden. E-Mail: info@hoffmanns-hoefe.de


Rücktritt:

Eine Absage muss schriftlich erfolgen. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entstehen keine Kosten; bis 2 Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 30,- EUR. Bei später eingehenden Absagen oder Nichtteilnahme am Veranstaltungstag erheben wir den vollen Teilnahmebeitrag.

 

 

linkAnmeldung


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-219, Fax: 069/6706-203
mail fobi@pb-paritaet.de