Seminar Nr. 107/2022

„Grundlagenwissen Trauma und Herausforderungen im Umgang mit (sexuell) traumatisierten Kindern“

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen von Erziehungs- und Familienberatungsstellen, Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung, Familienzentren und Kitas, Fachkräfte, die Eltern und Kinder in den ersten Jahren begleiten sowie andere Interessierte.


Ziele:

Inhalte: In pädagogischen Arbeitsfelder werden wir oft mit Kindern und Jugendlichen konfrontiert, die durch frühe sexualisierte, psychische und / oder körperliche Gewalterfahrungen schwer belastet sind. Das Lebensgefühl von Kindern, die traumatisiert sind, ist massiv erschüttert. Die erfahrene Gewalt hat weitreichende Auswirkungen u. a. auf die Entwicklung von Selbstwert, Vertrauen, Denkweisen, Beziehungsfähigkeit, Selbstakzeptanz.
Für Fachkräfte bedeutet dies eine besondere Herausforderung im pädagogischen Alltag. Es gilt haltgebende Beziehungen anzubieten und gleichzeitig mit destruktiven Verhaltensweisen umzugehen.
Um diesen Kindern einen sicheren Rahmen bieten zu können, ist ein sensibler und verständnisvoller Umgang sowie Grundlagenwissen zum Thema Trauma und möglichen Symptomen und Bewältigungsstrategien notwendig.
Ein besonderer Focus wird in dieser Fortbildung auf der Traumatisierung durch sexualisierte Gewalt liegen. Die Fortbildung wird einen Einblick in das große Themenfeld Trauma sowie einige einfache Stabilisierungsmethoden vermitteln.

 

Arbeitsformen: Theoretische Inputs, Kleingruppenarbeit, Diskussionsplenum und Selbstreflexion

 

Referentin: Kathrin Pickel, Diplom-Sozialpädagogin, Mitarbeiter*in Beratungsstelle FeM Mädchenhaus, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Traumafachberaterin, Traumatherapeutin (PITT, EMDR)

 

Termin:                                17.05.2022


Zeiten:                                  10:00-17:00 Uhr


Veranstaltungsort:           hoffmanns höfe, Frankfurt am Main


Teilnahmebeitrag:             EUR 125,– inkl. Tagesverpflegung


Übernachtungsmöglichkeit: Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück direkt bei der Tagungsstätte hoffmanns höfe. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden. E-Mail: info@hoffmanns-hoefe.de


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-219, Fax: 069/6706-203
mail fobi@pb-paritaet.de

 

linkAnmeldung

 

nach oben