Seminar Nr. 608/2022

Schlüssel- und Krisenkompetenz Nr 1:


Resilienz- wie komme ich persönlich gestärkt durch die Corona-Pandemie?“

Mit mentaler Widerstandsfähigkeit, Achtsamkeit und Gelassenheit dem herausfordernden (Corona-)Alltag in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen souverän und erfolgreich begegnen

 

Ziele:

Inhalte:

Nach über eineinhalb Jahren Corona-Pandemie geprägter Zeit und immer wieder aufblühender Krisenstimmung liegen die Nerven blank: Die eigene Stressresistenz sowie mentale Widerstandfähigkeit werden mehr als denn je auf eine immense Belastungsprobe gestellt und zur Schlüsselkompetenz des beruflichen, aber auch privaten Alltags. Sowohl die aktuellen sowie vergangenen Ereignisse als auch die rasanten pandemiebedingten Veränderungen fordern uns nicht nur ganz persönlich, sondern auch als Gesellschaft stark heraus.


Psychische Belastbarkeit in Stresssituationen, bei Problemen eigene Ressourcen erkennen können, den Widrigkeiten des Alltags mit Souveränität und innerer Stärke begegnen sowie die eigene Zielgruppe zu erreichen sind alltägliche Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zusätzlich hat uns die Corona-Pandemie mit neuartigen Hürden konfrontiert und das Ausmaß der Belastung bei vielen Menschen gesteigert.


Um diesem anspruchsvollen und komplexen Arbeitsalltag souverän und mental gestärkt begegnen zu können, erlernen Sie im interaktiven Kursformat bewährte Techniken zur Förderung der eigenen Resilienz und wie sie diese wirksam einsetzen können. Mit Hilfe von Reflexionsprozessen, dem Austausch in Kleingruppen und im Plenum können eigene Potentiale, Stärken und Ressourcen erkannt und zieldienlich nutzbar gemacht werden. Auf der Grundlage von praxisorientierten sowie wissenschaftlich fundierten Strategien erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie mit dem Fokus auf Ressourcen und Werte mehr Souveränität und innere Stärke in Ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erreichen und etablieren können. Bringen Sie gerne eigene Fallbeispiele aus Ihrer Arbeit mit- diese können wir gemeinsam bearbeiten und für Ihren individuellen Fall eine adäquate Lösung finden.


Dozentin: Viola Sophie Horn, systemisch-lösungsorientiertes Dozentin & Trainerin für Fach- und Führungskräfte; systemisch-lösungsorientiertes Business Coaching, systemische Beratung


Verantwortlich: Uwe Weppler und Thomas Schramm

Termin : 06.09.-07.09.2022,

Zeiten: 10:30-18:00, 9:00-18:00


Veranstaltungsort: hoffmanns höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: EUR 250,- inkl. Tagesverpflegung

Übernachtung: Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück direkt bei der Tagungsstätte hoffmanns höfe. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden. E-Mail: info@hoffmanns-hoefe.de


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-219, Fax: 069/6706-203
mail fobi@pb-paritaet.de

 

linkAnmeldung

 

nach oben