Seminar Nr. 101/2022

“Verstehen und Begleiten von Eltern mit psychischen Besonderheiten“

vom 03.-04.02.2022 online

 

Zielgruppe: Fachkräfte aus Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung und -beratung, aus  Familienzentren und Kitas sowie andere Interessierte

 

Ziel: In der Praxis ist eine immer höhere Zahl von Eltern und Kindern mit psychischen Auffälligkeiten zu beobachten. Fachkräfte müssen sich den komplexen Herausforderungen stellen und suchen nach mehr Sicherheit und Handlungsmöglichkeiten. Das Seminar vermittelt Grundlagenkenntnisse über die gängigsten psychiatrischen Störungsbilder aus Sicht der WHO nach ICD 10. In einem weiteren Schritt wird die defizitorientierte Sichtweise mit einer ressourcenorientierten systemischen Perspektive verknüpft. Die Teilnehmer_innen erlangen so ein vertiefendes Verständnis von Sinn und der Bedeutung der gezeigten Symptome/Verhaltensweisen. Eigene Reaktionen werden bewusster wahrnehmbar und damit ein Mehr an Handlungssicherheit erreicht.

 

Inhalte: 

Arbeitsformen: Impulsreferate, Gruppenarbeit, Fallbeispiele mit Supervisionsanteilen

 

Referentin: Petra Baumgärtner, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Personalentwicklerin (M.A.), systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin. Langjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe mit psychisch erkrankten Eltern und im psychiatrischen Kontext.

 

Termin:                    03.-04.02.2022


Zeiten:                      10:30-18:00 Uhr und 9:00-16:00 Uhr


Veranstaltungsort: :  online über die Plattform Zoom


Teilnahmebeitrag:   EUR 250,-



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-219, Fax: 069/6706-203
mail fobi@pb-paritaet.de

 

linkAnmeldung

 

nach oben