Seminar Nr. 621/2020

 


Komm her! Hau ab!" - Geschwister in Kita und Familie

 

 

Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen von Kinderkrippen, Kindergarten und Horteinrichtungen, Grundschulbetreuungskräfte, Grundschullehrer/-innen

 

Ziel:
Die Beziehung zwischen Geschwistern ist die längste Beziehung im Leben. Schon früh entwickeln Geschwister besonders intensive Bindungen und ambivalente Gefühle füreinander. Einerseits können sie nicht ohne einander, andererseits empfinden sie Eifersucht und brauchen Autonomie. Nähe- und Distanzbedürfnisse werden im Kita- und Familienalltag liebevoll, aber auch massiv körperlich gezeigt.  Was pädagogische Fachkräfte über Geschwisterbeziehungen wissen sollten und wie elterliches Verhalten diese entscheidend beeinflussen, zeigt diese Seminar.

 

Inhalte:
-
Geschwisterbeziehung aus entwicklungspsychologischer Sicht

- Kulturvergleichende Geschwisterforschung

- Geschwistersolidarität und Rivalität

- Identifikation und Abgrenzung

- Positive Effekte durch Geschwisterbeziehungen

- Problematische Geschwisterverhältnisse

- Erziehung und Einfluss der Eltern

- Geschwister und Sexualität

- Zwillinge und Drillinge - Besondere Geschwisterverhältnisse

- Kranke und behinderte Geschwister

- Geschwistergruppen in Kindertageseinrichtungen

 

Dozent: : Carsten Wenzel (Personzentrierter Berater (GwG), Referent, Sozialfachwirt, Erzieher)


Verantwortlich: Uwe Weppler


Termin: 20. März 2020

Zeit: 09:00–16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: hoffmanns höfe, Heinrich-Hoffmann-Str. 3, 60528 Frankfurt am Main


Teilnahmebeitrag:EUR 95,– inkl. Tagesverpflegung

 

Übernachtungsmöglichkeit:
Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück zu EUR 72,- pro Nacht direkt bei der Tagungsstätte „hoffmanns höfe“. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden. E-Mail: info@hoffmanns-hoefe.de

Anmeldeschluss: 15.01.2020


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de


linkAnmeldung

 

 

nach oben