Seminar Nr. 613/2019

Bildungsurlaub "Kommunikation auf Augenhöhe"

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter_innen, die die genannten Kenntnisse für ihre berufliche Tätigkeit in der Eltern- und Familienbildung benötigen sowie am Thema Interessierte


Ziel:

Hohe Übungsintensität, in schwierigen Situationen im Arbeitsleben kompetent kommunizieren können, Gelassenheit und Empathie in der Kommunikation


Inhalte:

In diesem praxisorientierten Seminar erlernen Sie die Wirkfaktoren in der Kommunikation verstehen und anzuwenden. Wir besprechen und üben dabei, wie Kommunikation auf Augenhöhe gewinnbringend funktionieren kann, Sie sich selbst (durch Selbstempathie) und anderen im Arbeitsleben empathisch zuhören und wie Sie in schwierigen Gesprächen mit Gelassenheit kommunizieren können. Thematisch liegt der Fokus auf der Kooperativen Kommunikation, der gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg und Heiklen Gesprächen. Ebenfalls gehen wir dabei auf den Zusammenhang zwischen (nicht) zielführender Kommunikation und Politik sowie positive Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Handlungsrahmen ein. Besonders im Vergleich zu anderen Seminaren gibt es im Rahmen des Bildungsurlaubes die ausgiebige Möglichkeit zu üben und anzuwenden. Dies wird sowohl an Beispielen der Trainerin als auch, wer möchte, an eigenen Praxisbeispielen geschehen.

 

Dozentin: Karina Hagemann , Psychologin (B.Sc.), Trainerausbildung

Verantwortlich: Uwe Weppler

Veranstaltungsort: List/Sylt

Akademie am Meer liegt zwischen den Nordseebädern Kampen und List am Rand des Nordsylter Naturschutzgebietes, unmittelbar hinter dem Weststrand der Insel und inmitten der einmaligen Dünenlandschaft. Die Gäste wohnen in einfachen, behaglich eingerichteten Einzel-, Doppel- oder Mehrbetthäusern. Die Häuser liegen verstreut im akademieeigenen Dünengebiet. Einzelzimmerzuschlag 12,00 Euro

 

Seminarzeiten:
Mo.:13:00-20:30 Uhr, Di.:09:00-17:00 Uhr, Mi.:09:00-17:00 Uhr, Do.:09:00-17:00 Uhr, Fr.:09:00-15:00 Uhr

 

Teilnahmebeitrag: 650,00 Euro inkl. Übernachtung (kein EZ) und Verpflegung,
                                zuzüglich  Kurtaxe und gegeben falls  EZ Zuschlag 12,- €
                                                              

Anmeldeschluss:  15.05.2019

 

Die Anerkennung als Bildungsurlaub ist beantragt

Bildungsförderung
Hier können Sie sich beraten lassen:
Die Service- und Programmstelle Bildungsprämie (SuP) unterstützt Sie bei allen Fragen.
Kostenlose Hotline: 0800-2623000  www.bildungspraemie.info

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

 

Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 

linkAnmeldung

 

 

 

 

nach oben