Seminar Nr. 611/2019


Kulturell mit Geflüchteten arbeiten

 

- sensibler Umgang/Teambuilding mittels Theatermethoden vom 17.06.-18.06.2019 in Berlin

 

 

Inhalt:
Diese Fortbildung richtet sich an Menschen, die mit Jugendlichen mit Fluchterfahrung zusammen arbeiten und kreative Theaterskills erlernen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse von Theaterarbeit erforderlich.
In dieser Fortbildung erhalten Sie einen kleinen Methodenkoffer an Teambuilding Methoden, die auf spielerische Weise vermittelt werden.
Viele, die mit Jugendlichen zusammen arbeiten, sind immer wieder mit verschiedene Glaubensansätze und unterschiedliche Werte Vorstellungen konfrontiert. Darin gibt es immer wieder unsichere Momente, in denen ich nicht weiss, wie ich agieren kann. Diese Fortbildung richtet den Blick auf diese Momente.
Wie erschaffe ich einen Raum, indem die Individuen einer Gruppe sensibel miteinander umgehen?
Neben der Vermittlung von transkulturellen Theatermethoden wird es Raum geben, für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

 

Dozentin: Leandro Gomes Viana, Indre Bogdan 
 
Verantwortlich: Uwe Weppler

Termine: 17.06.-18.06.2019
 
Veranstaltungsort: Berlin

Teilnahmebeitrag: EUR 155,– inkl. Tagesverpflegung

Anmeldeschluss: 15.04.2019

 


Übernachtungsmöglichkeit: Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück zu EUR 72,- pro Nacht direkt bei der Tagungsstätte „hoffmanns höfe“. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden.
E-Mail: info(at)hoffmanns-hoefe.de

 

 


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung



 

 

 

 

nach oben