Seminar Nr. 141/2019

Systemische Supervision für Paarberater_innen bei häuslicher Gewalt

 

Zielgruppe:
Berater_innen, die Paare im Kontext von häuslicher Gewalt beraten

 

Ziele:
- Erlangung von Haltungs- und Handlungssicherheit
- Erweiterung des Methodenspektrums
- Reflexion eigener Anteile und Muster

 

Inhalte:
- Supervision anhand von Praxisfällen
- Kennenlernen und Einüben "neuer" systemischer Methoden
- Selbsterfahrungs-/Reflexionsschleifen
- Anregung zu Austausch und Vernetzung

 

Arbeitsformen/Methoden:
Groß- und Kleingruppenarbeit, variables Methodenspektrum

 

 

Referentin: Petra Baumgärtner, Personalentwicklerin M.A., Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin (SG) mit langjähriger Erfahrung in der Frauenhaus, Beratungs- und Interventionsstellenarbeit


Verantwortlich: Sabine Kriechhammer-Yağmur

 


Termin: 21.02.-22.02.2019

Zeiten: 10:30 - 18:00 Uhr und 09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: linkhoffmanns höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: EUR 175,– inkl. Tagesverpflegung

Anmeldeschluss: 15.11.2018

 


Übernachtungsmöglichkeit: Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück zu EUR 72,- pro Nacht direkt bei der Tagungsstätte „hoffmanns höfe“. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden.
E-Mail: info(at)hoffmanns-hoefe.de

 

 


Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung



 

 

 

 

nach oben