Seminar Nr. 616/2018

Junge Geflüchtete in der Jugendarbeit

 

Beiträge zu einer diversitätsbewussten Jugendarbeit

-entfällt-

 

Zielgruppe: 
Betreuer/innen und Sozialarbeiter/innen in der Jugendarbeit
Das Seminar soll der Diskussion und dem Austausch über konkrete Erfahrungen der Jugendarbeiter/-innen in ihren Einrichtungen dienen. Zentral soll die Frage erörtert werden; wie das Miteinander von Stammgästen und Flüchtlingen als neuen Nutzern von Jugendangeboten verbessert und Konflikte verhindert werden können. Zudem werden Themen wie Rassismus, Sexismus und interkulturelle Kompetenz, Partizipationsmöglichkeiten und gendersensibles Arbeiten behandelt u.a. auch die
Diskussion und Reflexion der 15 Punkte für eine Willkommenskultur in Jugendeinrichtungen der Amadeu Antonio Stiftung.

 

Ziel und Inhalte:
Austausch- & Diskussionsraum für Beschäftigte in der Arbeit mit jungen Geflüchteten 
- Vermittlung & Reflexion einer inklusiven und partizipativen Jugendarbeit mit Geflüchteten
- Kennenlernen & Umsetzen einer diskriminierungskritischen Perspektive
- Handlungsperspektiven in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

 

Dozentinnen: 
Saba Nur Cheema, Dipl. Politologin
Aylin Kortel, Soziologin M.A.

 

Verantwortlich: Uwe Weppler

Termine: 26.-27.11.2018
 
Zeiten: 09:30–16:00 Uhr, 09:30 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: linkhoffmanns höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: EUR 175,– inkl. Tagesverpflegung

Anmeldeschluss: -entfällt- (12.10.2018)

 

 


Übernachtung: siehe linkhoffmanns höfe

 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben