Stellenangebote

 

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen für Stellen beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband oder Kooperationspartnern.

 

 

 

 


Paritätischer Wohlfahrtsverband such Referent/-in für Mitarbeit im Projekt "Kultur macht stark"
ab 1. Januar 2019
Stand: 09.10.2018)

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege mit über 10.000 Mitgliedsorganisationen.
Wir suchen zum 1. Januar 2019 eine/n
Referentin / Referenten
in Vollzeit (39 Std./Woche), zunächst befristet bis 31.12.2020 für die Mitarbeit im Projekt " Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V.
Oranienburger Straße 13-14
z.H. Frau Jürß,
10178 Berlin

Ausschreibung als PDF

 

 


Das Paritätische Bildungswerk LV Brandenburg e.V. in Potsdam sucht neue/n Geschäftsführer*in
ab 01.02.2019
(Stand: 21.06.2018)


Aufgrund eines Generationenwechsels ist im Paritätischen Bildungswerk LV Brandenburg e.V. (PBW), mit Sitz in Potsdam, ab dem 1. Februar 2019 die Stelle als Geschäftsführer*in neu zu besetzen.
Das PBW ist seit 1990 ein etablierter und erfolgreicher Bildungsträger für soziale Einrichtungen sowie eine staatlich anerkannte Landesorganisation (BbgWBG) für gemeinnützige Bildungseinrichtungen. Das PBW ist ein eigenständiger Verein, sieht sich jedoch aus dem eigenen Selbstverständnis heraus den PARITÄTISCHEN Grundsätzen und Prinzipien verpflichtet. Die Entwicklung von Bildungskonzepten, die Durchführung von Seminaren und Zertifikatskursen für Leitungs-, Fachkräfte und Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen, die Beratung unserer Mitgliedsorganisationen, die Erarbeitung und Durchführung von Projekten sind Schwerpunkte unserer Arbeit.

Ausschreibung als PDF

 

 


Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. sucht Aushilfe für Sachbearbeitung (ab sofort)
Stand: 25.04.2018)

Das Paritätische Bildungswerk Bundesverband ist ein bundesweit tätiger Träger der Erwachsenenbildung. Wir führen unter anderem Seminare, Tagungen und Zertifikatskurse für Multiplikator/-innen aus der sozialen Arbeit durch.

Zur Unterstützung unserer Bildungsreferentin im Bereich Eltern- und Familienbildung/ Early Excellence-Angebote suchen wir ab sofort

Eine Aushilfe mit einer Wochenarbeitszeit von ca. 10 Wochenstunden,
gerne auch eine Rentnerin oder einen Rentner

Als Bindeglied zwischen Teilnehmenden und Bildungsreferentin verantworten Sie kundenorientiert, freundlich und flexibel u.a. die:

 

Ihre Qualifikation:

 

 

Kontakt:

Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Uwe Weppler (GF)
Heinrich-Hoffmann-Str. 3
60528 Frankfurt am Main

Tel.: 069/6706271
Email: weppler@pb-paritaet.de

 

 


 

Verstärkung für "Movies in Motion" Team (Kultur macht stark) ab 01.03.2018
sowie Sachbearbeitung 19,5 Std.
(Stand 08.01.2018)

Der Bundesverband Jugend und Film sucht für die 2. Förderphase von "Kultur macht stark" Verstärkung für das "Movies in Motion"-Team. Ab 1. März 2018 suchen wir eine*n Projektmitarbeiter*in/Sachbearbeiter*in für das Projekt „Movies in Motion – mit Film bewegen“ (Entgeltgruppe 8 TVöD, 39 Wochenstunden).

Zusätzlich suchen wir in der BJF-Geschäftsstelle ab ca. März/April eine*n Büro-Sachbearbeiter*in (Entgeltgruppe 8 TVöD, 19,5 Wochenstunden).

Genauere Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen finden Sie hier: www.bjf.info/jobs

 

 



Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter Streetwork für den Fachbereich Bildung, Stadt Halle (Saale)
(Stand 08.12.2017)

1. zwei befristete Beschäftigungsverhältnisse für die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit der Stelleninhaberinnen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden in der Entgeltgruppe S 12 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst

2. ein bis zum 31. Dezember 2018 befristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchent-lichen Arbeitszeit von 40 Stunden in der Entgeltgruppe S 12 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst

linkAusführliche Ausschreibung als PDF

 

 


 

 

Stellvertretende Projektleitung für ASSISTEJ ab 01.04.2018 in Teilzeit gesucht
(Stand 07.12.2017)

Die ASSITEJ ist mit dem Projekt „Wege ins Theater“ Programmpartner im Förderprogramm „Kultur
macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (2018-2022).
Zur Verstärkung des Projektbüros von ASSITEJ wird ab dem 01.04.2018 eine*n stellvertretende*n
Projektleiter*in in Teilzeit (75%) gesucht.

linkAusschreibung als PDF

 

 


 

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeit in der Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention (Elternzeitvertretung) ab 01.01.2018 in Teilzeit (50%) als Elternzeitvertretung, befristet bis 31.12.2018
(Stand 04.12.2017)

Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist die unabhängige Nationale Menschenrechtsinstitution Deutschlands. Es ist gemäß den Pariser Prinzipien der Vereinten Nationen akkreditiert (A-Status). Zu den Aufgaben des Instituts gehören Politikberatung, Menschenrechtsbildung, Information und Dokumentation, anwendungsorientierte Forschung zu menschenrechtlichen Themen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen. Es wird vom Deutschen Bundestag finanziert. Das Institut ist zudem mit dem Monitoring der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und der UN-Kinderrechtskonvention betraut worden und hat hierfür entsprechende Monitoring-Stellen eingerichtet.

Weitere Informationen: linkwww.institut-fuer-menschenrechte.de/index.php?id=1145

 

 


 

 

Projektadministrator/in für das Projekt Total Digital!Lenen und Erzählen mit digitalen Medien! (Stand 21.11.2017)

Beim Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien!“ eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle der Projektadministrator/in  (35 Wochenstunden) zu besetzen.

Linkwww.bibliotheksverband.de/dbv/ueber-uns/stellenanzeigen.html

 

 


 

 

"Stiftung Lesen" sucht Projektmanager/-in in Mainz zum 01.01.2018 (Stand 21.09.2017)

Die Stiftung Lesen ist Partner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Im Rahmen der zweiten Förderphase ab 2018 wird die Stiftung Lesen Leseclubs für Kinder ab 6 Jahren weiter ausbauen sowie in geeigneten Einrichtungen sogenannte media.labs zur Leseförderung von Jugendlichen aufbauen. Zur Unterstützung unserer Arbeit im Programmbereich Schule und Jugend planen wir zum 01.01.2018 die Besetzung einer Stelle im Projektmanagement. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, Dienstsitz der Stiftung Lesen ist Mainz. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

 

Kontakt:
Wolf Borchers, Projektmanager
Römerwall 40, 55131 Mainz
Tel: 06131 / 2 88 90-26
E-Mail: wolf.borchers@stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de
www.leseclubs.de

 

 

 


 

 

 

Informationsseiten des Wissenschaftsladens Bonn:

Wila-Bildungszentrum: http://wilabonn.de

Wila-Arbeitsmarkt: www.wila-arbeitsmarkt.de