Seminar Nr. 111/2018

Demokratie von klein an

Radikalisierungsprävention in Kitas und Familienzentren (Schwerpunkt: gewaltbereiter Salafismus)

 

 

Zielgruppe:
Fachkräfte aus Kitas und Familienzentren und anderen Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung

 

Inhalt:
Kolleg_innen aus Kitas und Familienzentren berichten über menschenfeindliche und extremistische Äußerungen von Kindern im Vorschulalter und deren Eltern und  suchen nach Wegen, diesen frühzeitig und  kompetent zu begegnen.  Dabei sind sie sowohl mit rechtsextremen als auch mit religiös-fundamentalistischen Äußerungen konfrontiert. Diesen zu begegnen,  kann nur gelingen, wenn  Fachkräfte über Hintergrundwissen und Methodenkompetenz  verfügen, ihre eigene Haltung geklärt haben und sie neben den Kindern auch die Eltern erreichen. Das PB bietet 2018 zwei Seminare mit zwei unterschiedlichen Schwerpunkten an: eines zu Islamismus in Frankfurt am Main und eines zu Rechtsextremismus in Berlin.

 


Das Seminar....


- informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich Salafismus

- fragt nach eigenen Bildern und Zuschreibungen

- stellt Präventionsprojekte vor

- knüpft kollegiale Netzwerke

- bietet mit dem Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung Handlungsoptionen für die Zusammenarbeit mit Kindern und Eltern

 

 

Dozent_innen:
Saba-Nur Cheema, Bildungsstätte Ane Frank, Frankfurt am Main 
Sabine Kriechhammer-Yağmur, Paritätisches Bildungswerk BV, Frankfurt am Main

 

 

Termin: 15.-17.08.2018

 

 

Bei Bedarf auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar!

 



Veranstaltungsort: linkhoffmanns höfe, Frankfurt am Main


Kosten: EUR 260,-- inkl. Tagesverpflegung ohne Übernachtung


Anmeldeschluss: 01.06.2018


Übernachtung: siehe linkhoffmanns höfe

 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de



linkAnmeldung

 

 

 

 

nach oben