Stellenangebote

 

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen für Stellen beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband oder Kooperationspartnern.

 



Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter Streetwork für den Fachbereich Bildung, Stadt Halle (Saale)
(Stand 08.12.2017)

1. zwei befristete Beschäftigungsverhältnisse für die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit der Stelleninhaberinnen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden in der Entgeltgruppe S 12 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst

2. ein bis zum 31. Dezember 2018 befristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchent-lichen Arbeitszeit von 40 Stunden in der Entgeltgruppe S 12 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst

linkAusführliche Ausschreibung als PDF

 

 


 

 

Stellvertretende Projektleitung für ASSISTEJ ab 01.04.2018 in Teilzeit gesucht
(Stand 07.12.2017)

Die ASSITEJ ist mit dem Projekt „Wege ins Theater“ Programmpartner im Förderprogramm „Kultur
macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (2018-2022).
Zur Verstärkung des Projektbüros von ASSITEJ wird ab dem 01.04.2018 eine*n stellvertretende*n
Projektleiter*in in Teilzeit (75%) gesucht.

linkAusschreibung als PDF

 

 


 

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeit in der Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention (Elternzeitvertretung) ab 01.01.2018 in Teilzeit (50%) als Elternzeitvertretung, befristet bis 31.12.2018
(Stand 04.12.2017)

Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist die unabhängige Nationale Menschenrechtsinstitution Deutschlands. Es ist gemäß den Pariser Prinzipien der Vereinten Nationen akkreditiert (A-Status). Zu den Aufgaben des Instituts gehören Politikberatung, Menschenrechtsbildung, Information und Dokumentation, anwendungsorientierte Forschung zu menschenrechtlichen Themen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen. Es wird vom Deutschen Bundestag finanziert. Das Institut ist zudem mit dem Monitoring der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und der UN-Kinderrechtskonvention betraut worden und hat hierfür entsprechende Monitoring-Stellen eingerichtet.

Weitere Informationen: linkwww.institut-fuer-menschenrechte.de/index.php?id=1145

 

 


 

 

Projektadministrator/in für das Projekt Total Digital!Lenen und Erzählen mit digitalen Medien! (Stand 21.11.2017)

Beim Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien!“ eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle der Projektadministrator/in  (35 Wochenstunden) zu besetzen.

Linkwww.bibliotheksverband.de/dbv/ueber-uns/stellenanzeigen.html

 

 


 

 

"Stiftung Lesen" sucht Projektmanager/-in in Mainz zum 01.01.2018 (Stand 21.09.2017)

Die Stiftung Lesen ist Partner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Im Rahmen der zweiten Förderphase ab 2018 wird die Stiftung Lesen Leseclubs für Kinder ab 6 Jahren weiter ausbauen sowie in geeigneten Einrichtungen sogenannte media.labs zur Leseförderung von Jugendlichen aufbauen. Zur Unterstützung unserer Arbeit im Programmbereich Schule und Jugend planen wir zum 01.01.2018 die Besetzung einer Stelle im Projektmanagement. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, Dienstsitz der Stiftung Lesen ist Mainz. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

 

Kontakt:
Wolf Borchers, Projektmanager
Römerwall 40, 55131 Mainz
Tel: 06131 / 2 88 90-26
E-Mail: wolf.borchers@stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de
www.leseclubs.de

 

 

 


 

 

 

Informationsseiten des Wissenschaftsladens Bonn:

Wila-Bildungszentrum: http://wilabonn.de

Wila-Arbeitsmarkt: www.wila-arbeitsmarkt.de